Vegane und vegetarische Lebensmittel gewinnen in den letzten Jahren immer mehr an Bedeutung.
Bereits 10 % der Menschen in Deutschland leben vegetarisch und 1,6 % vegan.

Beim Wein zum Beispiel scheint es ganz klar zu sein: Wein wird aus Trauben hergestellt und ist somit automatisch vegan und vegetarisch, oder nicht?

Tatsächlich werden in den meisten Fällen bei der Weinproduktion tierische Nebenprodukte genutzt und somit ist Wein weder vegan noch vegetarisch. Warum tierische Nebenprodukte genutzt werden und welche Alternativen es gibt, erfährst Du in diesem Artikel.

Bild - Wein ist doch immer vegan oder nicht?

Warum Wein auch nicht immer vegetarisch ist

Wein besteht aus Trauben und wird somit nur aus pflanzlichen Produkten gewonnen, egal ob konventioneller oder Bio-Anbau. Beim Herstellungsprozess werden jedoch bei der Klärung des Weines tierische Produkte eingesetzt, z. B. Eiklar oder Gelatine.
Wenn Eiklar zur Klärung des Weines genutzt wird, ist dieser zwar vegetarisch, aber nicht vegan. Sollte jedoch Gelatine aus der Schweineschwarte genutzt werden, haben wir auch kein vegetarisches Produkt mehr.

Bei der Klärung des Weines werden Schwebstoffe entfernt, um Trübungen und Schleiern vorzubeugen. Dadurch kann der Wein trotz wechselnder Transport-, Lager und Temperaturbedingungen stabil in der Qualität bleiben und ist länger haltbar.

Gibt es dann überhaupt veganen Wein?

Wein ist vegan, wenn nicht die klassischen Klärungsmittel wie tierische Gelatine oder Eiklar verwendet werden.
Alternativen sind Bentonit, nichtorganische Gelatine oder Aktivkohle. Einige Winzer experimentierten auch mit pflanzlichen Proteinen aus Erbsen, Kartoffeln und Bohnen um den Wein zu sedimentieren. Bentonit wird bereits heute schon von vielen Winzern zur Klärung von Weißwein verwendet.
Es gibt keine gesetzliche Regelung zur Kennzeichnung des Klärungsverfahrens auf Weinflaschen. Wenn Du sichergehen willst welche Methode der Winzer anwendet, hilft oft nur die persönliche Kontaktaufnahme oder Du achtest auf die vegane oder vegetarische Kennzeichnung auf der Flasche. Um zu erkennen, ob ein Wein vegan oder vegetarisch ist, gibt es drei relevante Qualitätssiegel:

 

  • V-Label der europäischen Vegetarierunion
  • Vegan-Label der veganen Gesellschaft Deutschland e. V.
  • Veganblume der Vegan Society England

Übrigens: Wir finden, dass keine tierischen Produkte in einen guten Wein gehören. Deshalb sind alle unsere Weine im artsome.wine Onlineshop vegan. Hier geht es zu unserer aktuellen Weinkollektion “Faces”.